Nusskipferl nach Omas Art

Den Feiertag ausgenützt und mal wieder die leckeren Nusskipferl gebacken. Sie wecken Kindheitserinnerungen bei mir wieder. Diese Kipferl hat es immer bei der Maiandacht bei meiner Oma gegeben. Keine schmecken besser als ihre. Mit ihrem Rezept kommen meine auch schon in die Richtung. Ich hoffe ihr könnt auch ein bisschen Omas Backkünste mit diesem Rezept in eure Küche bringen.

wp-image-1267612595

Zutaten:
Teig:
500g Mehl
200g Butter geschmolzen
250g Milch
60g Zucker
1 Pkg. Germ
Prise Salz
2 Eidotter
Vanillezucker
Zitronenschale

Fülle:
250g Milch heiß
100g Zucker
300g Nüsse gerieben
Rum
Zimt
Zitronenschale

1 Ei

Zubereitung:
Teig:
Aus den Zutaten einen Germteig bereiten und ca. 45 min gehen lassen.

Fülle:
Die Zutaten für die Fülle miteinander aufkochen und abkühlen lassen.

Teig in 6 Teile teilen, Kugeln schleifen und kurz rasten lassen.
Anschließend jedes Teigstück rund ausrollen, mit dem Teigrad in 8 Teile
teilen, die Nussfülle am äußeren Rand auftragen, einrollen und zu einem
Kipferl geformt auf ein Backblech legen. Die Kipferl nochmals ca. 30 min
zugedeckt gehen lassen. Danach mit einem verquirlten Ei bestreichen und bei
180 °C ca. 15 min backen.

Werbeanzeigen

6 Gedanken zu “Nusskipferl nach Omas Art

      1. Ja genau das ist das Dilemma 😉 Aber teilen ist auch etwas wundervolles! Nachdem meine Oma immer so tolle Nusskipferl gebacken hat, hat mich dein Rezept gleich in Kindheitserinnerungen schwelgen lassen!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s