Heidelbeerstreuselmuffins

Hm Lust auf Süßes und gerade nichts passendes zu Hause? Kein Problem, einfach mal in der Gefriertruhe nachschauen, was sich da so befindet… Schwups wird ein Säckchen Heidelbeeren gefunden, das noch vor der nächsten Heidelbeerernte verbraucht werden soll. Ein schnelles und richtig einfaches Rezept sind da die Heidelbeer-Streusel-Muffins, die wirklich nicht schwer sind und bei jedem ankommen. Unbedingt ausprobieren und eventuell etwas weniger lange drinnen lassen, als ich. Hätte sie fast übersehen, daher sind sie am Foto doch etwas dunkel 😉

Zutaten:
1 Ei
80 ml Öl mit Buttergeschmack
150 g Joghurt (Natur oder Vanille)
150 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
250 g Vollkornmehl
1/2 Pkg. Backpulver
1 Prise Salz

Zubereitung:
Alle Zutaten, außer die Heidelbeeren, miteinander verrühren. Die Heidelbeeren in Mehl wälzen und unterheben. In Muffinsförmchen füllen und bei 160 °C Heißluft ca. 25 min backen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s