Geburtstagstorte mit Rindenoptik

Diesmal wurde es mal etwas aufwendiger. Ich wollte meinem Freund eine ganz besondere Geburtstagstorte machen, mit viel Liebe und vorallem Geschmack. Das einzige Problem … sie sieht wirklich zu sehr nach Hochzeitstorte aus. Nein, ich will keinen Antrag damit machen, einfach nur ein Danke an alles, was wir bisher erlebt haben und sein immer für mich da sein. Ich hoffe, sie gefällt euch meine Torte.

Eierlikörtorte mit Pfirsich-Topfen-Fülle (unten):
Zutaten Boden:
6 Eier
2 Pkg. Vanillezucker
200 g Staubzucker
125 ml Öl
250 ml Eierlikör
300 g Mehl
1 Pkg. Backpulver

Zutaten Creme:
500 g Obers
1 Pkg. Sahnesteif
500 g Magertopfen
50 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
6 Blatt Gelatine
1 kleine Dose Pfirsiche

Zubereitung:
Den Ofen vorheizen auf 160 °C Heißluft.
Die Eier mit dem Staubzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Das Öl mit dem Eierlikör mischen und abwechseln mit dem Mehl und Backpulver unter die Dottermasse rühren. In eine Springform füllen und ca. 1 h backen.

Für die Fülle das Obers mit dem Sahnesteif steif schlagen. Gelatine einweichen, Pfirsiche abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.
Topfen mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren. Die ausgedrückte Gelatine in etwas Pfirsichsaft auflösen und unter die Topfenmasse rühren. Sobald es zu gelieren beginnt, das Obers und die Pfirsiche unterheben.
Torte beliebig verzieren.

Nusstorte mit Kaffee-Baileys-Giotto Fülle

Zutaten Boden:
5 Eier
200 g Kristallzucker
100 ml Öl mit Buttergeschmack
100 ml kaltes Wasser
Saft 1/2 Zitrone
150 g Mehl
100 g gemahlene Haselnüsse
1/2 Pkg. Backpulver
1 Prise Salz

Zutaten Fülle:

2 Becher Obers
2 Pkg. Sahnesteif
50 g Zucker
2 Pkg. Vanillezucker
2 El. Cappuccinopulver
20 Giotto
Baileys zum Tränken der Böden

Zubereitung:
Für den Teig Eier trennen und Eidotter mit Zucker schaumig rühren. Öl tröpfchenweise einrühren. Wasser und Zitronensaft ebenfalls tröpfchenweise einrühren.
Aus dem Eiklar und Salz einen steifen Schnee schlagen und abwechselnd mit dem Mehl, Backpulver, Nüsse und Schnee unter die Ei-Zucker-Masse heben. Bei 160 °C Heißluft ca. 45 min backen.

Den Boden zweimal teilen. Für die Fülle Obers mit dem Sahnesteif, Zucker, Vanillezucker und Cappuccinopulver steif schlagen. Giotto halbieren. Böden jeweils mit Baileys tränken, Creme bestreichen, mit den Giotto belegen und mit Creme abschließen.

Torte nach Lust und Laune verzieren.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s