Bauernbrot

Für mich gehört zu einer richtig leckeren österreichischen Jause eindeutig ein „gschmackiges“ Bauernbrot. Ohne ist es einfach nicht typisch. Diesmal habe ich ein Rezept von Backen mit Christina ausprobiert und etwas abgewandelt. Probiert es aus und genießt ein Jause mit Bauernbrot und Aufstrich.

Zutaten:
300 g Roggenvollkornmehl
200 g Dinkelvollkornmehl
2 El. getrockneter Sauerteig (war kein frischer vorhanden)
1 El. Brotgewürz
1 El. Salz
1 Pkg. Trockengerm
1 Tl. Zucker
50 g Samen (Sesam, Sonnenblumen, Leinsamen, Chia,…)
400 ml lauwarmes Wasser

Alle Zutaten miteinander verkneten und 1 h gehen lassen.   Noch einmal zusammen kneten und in eine mit Mehl bestäubte runde Schüssel geben. Ca. 30 min gehen lassen.

In der Zwischenzeit Rohr auf 250 °C Heißluft vorheizen.

Teig auf ein Blech stürzen mit Wasser bestreichen und mit Roggenmehl bestäuben.

Brot in das Rohr geben, etwas Wasser auf den heißen Herdboden spritzen, damit Dampf entsteht und für 10 min backen. Auf 180 °C Heißluft runterschalten und ca. 40 min fertig backen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s