Kartoffelschnecken

Heute habe ich für euch ein super einfaches und schnelles Gericht. Ich mache es immer, wenn ich noch Kartoffeln vom Vortag übrig habe. Ideal für die Fastenzeit ist es ein Rezept mit Resteverwertung. Ich bin der Meinung gerade jetzt in diesen 40 Tagen schadet einfacheres Essen oder Kochen nicht. Es muss ja nicht fasten und Diät sein. Einmal ein bisschen einfacher zu leben reicht auch schon aus.

Zutaten:
1 kg Kartoffeln, mehlig, gerieben
3 El. Öl
2 El. Grieß
1 Ei
etwas Salz, 1 Prise Muskatnuss
250 g Mehl
100 g Frischkäse
150 g Schinken, fein in Scheiben geschnitten
150 g Käse, fein in Scheiben geschnitten
Butter für die Form

1 Pkg. Qimiq Saucenbasis
1 Ei
Salz, Muskat, Pfeffer, Kräuter

Zubereitung:
Aus den Kartoffeln, Öl, Grieß, Ei, Salz, Muskatnuss und Mehl einen geschmeidigen Teig kneten.

Den Teig 1 cm dick zu einem Rechteck ausrollen und mit Frischkäse bestreichen. Mit Schinken und Käse belegen, zusammenrollen und in ca. 2 cm dicke Scheiben (Schnecken) schneiden.

Schnecken in eine bebutterte Auflaufform legen. Qimiq Saucenbasis mit dem Ei verrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Kräutern würzen. Das ganze über die Schnecken gießen.

Die Schnecken bei 160 °C Heißluft ca. 30 min goldgelb backen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s