Rhabarber-Streuselkuchen

Bei uns gab es am Pfingstwochenende eine leckeren Frühlingskuchen. Diesen habe ich mit viel Rhabarber zubereitet. Die Mama von meinem Freund hat so unendlich viel davon, da ist es gar nicht aufgefallen, dass ich ein paar Stangen abgeschnitten habe. Ich liebe Rhabarber und mit Streusel ist jeder Kuchen für mich generell schon richtig lecker. Probiert das leckere und saftige Rezept aus, ich hoffe, es versüßt euren Nachmittag 🙂

Zutaten:
160 g Butter
240 g Dinkelmehl
50 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
2 El. Weißwein
ca. 500 g Rhabarber
150 g Sauerrahm
1 El. Staubzucker
Streusel:
100 g Dinkelmehl
50 g Zucker
80 g Butter geschmolzen
1 Prise Zimt

Zubereitung:
Butter, Dinkelmehl, Zucker, Ei, Salz und Weißwein rasch zu einem Mürbteig kneten, ausrollen, in eine Tortenform legen und ca. 30 min im Kühlschrank kalt stellen.

Für die Streusel Dinkelmehl, Zucker, Butter und Zimt vermischen und kalt stellen.

In der Zwischenzeit den Rhabarber vorbereiten und in kleine Stücke schneiden. Mit Sauerrahm und Zucker vermischen und auf den Tortenboden verteilen. Streusel über den Rhabarber verteilen und bei 160 °C Heißluft ca. 50 min backen, bis er goldgelb ist. Achtung er schaut eher „nass“ aus, beim Abkühlen wird er jedoch fester.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s