Kohlrabiauflauf

Regen wäre bei uns ein Traum. Auf unseren Feldern bräuchten die Pflanzen dort und die Bäume im Wald so dringend Wasser, aber es will einfach nicht regnen. Nichtsdestotrotz wird bei uns sommerlich gekocht, man kann es ja leider nicht ändern und gejammert wird nicht. Diesmal habe ich einen Kohlrabiauflauf für euch parat. Der passt gerade ideal in diese Zeit 🙂

Zutaten:
2-3 Kohlrabi, je nach Größe
Salz, Pfeffer
3 El. Butter
3 El. Mehl
250 ml. Milch
250 ml. Suppe
Muskatnuss, Kräuter, 1 Knoblauchzehe gepresst , Salz, Pfeffer
100 g Schinken
100 g Bergkäse

Zubereitung:
Kohlrabi schälen und in Streifen schneiden oder reiben. Gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und Kohlrabi kurz darin kochen (sollte etwas weicher werden).
Den Kohlrabi abschrecken und in eine gefettete Auflaufform geben.

Schinken in Streifen schneiden und auf dem Kohlrabi verteilen.

Butter schmelzen und Mehl darin hellbraun anrösten. Mit Milch und Suppe aufgießen und einkochen lassen. Mit geriebener Muskatnuss, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Kräutern würzen.

Béchamel (Soße von oberhalb) über den Kohlrabi gießen und mit geriebenen Bergkäse bestreuen. Bei 180 °C Heißluft goldbraun backen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s