Himbeermascarponecreme

Wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch 🙂 Ich habe wiedermal ein richtig schnelles und leckers Rezept für euch, das ideal für die Resteverwertung geeignet ist. Bei meiner letzten Torte war noch etwas Mascarpone übrig, die ich kurzerhand zu einer Creme verarbeitet habe. Was ich immer zu Hause habe, ist Qimiq. Es muss nicht gekühlt werden und ich kann es als Vorrat haben. Normales Schlagobers wird mir oft schlecht, wenn ich wiedermal keines brauche. Außerdem ist Qimiq ideal für die leichte Küche und super für Creme. So nebenbei ist es auch noch sehr leicht zu verarbeiten.

Zutaten:
250 g Mascarpone
1 Pkg. Topfen
1 Pkg. Qimiq
50 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
etwas Zitronenabrieb

200 g Himbeeren
2 cl. Rum
1 Pkg. Vanillezucker

Knuspermüsli nach Wahl

Zubereitung:
Qimiq glatt rühren und mit Mascarpone, Topfen, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale verrühren. In einen Spritzsack füllen.

In der Zwischenzeit Himbeeren mit dem Rum und Vanillezucker pürieren.

Abwechselnd Creme, Himbeersoße und Knuspermüsli in Gläser schichten und verzieren.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s