Baguettestangerl

Hallo ihr Lieben! Endlich schafft es wiedermal ein Rezept auf meinen Blog. Ich habe mir gedacht, ich habe jetzt im Herbst wieder mehr Zeit, sobald die Feldarbeit erledigt ist, aber nichts da. Jetzt geht’s bei uns los mit dem Stemmen, etc… Mein Freund und ich bauen zu Hause aus und da müssen noch einige alte Böden und Wände raus vom Vierkanthof 😉 Das Backen lasse ich da trotzdem nie auf der Strecke, daher gibt’s heute mein Baguetterezept. Inspiration kommt dabei vom Cookbook von der Maxima Zeitung.

Zutaten:
175 ml lauwarmes Wasser
175 g Dinkelmehl glatt
1 erbsengroßes Stück Germ

175 ml kaltes Wasser
325 g Dinkelmehl glatt
2 Tl. Salz
2 Tl. Gerstenbackmalz
1 erbsengroßes Stück Germ

Zubereitung:
Für den Vorteig lauwarmes Wasser, Dinkelmehl und Germ gut verrühren und im Kühlschrank zugedeckt über Nacht gehen lassen.

Am nächsten Tag Mehl und Wasser ca. 5 min unter den Vorteig kneten. Zum Schluss Salz, Backmalz und Germ unterkneten. 30 min gehen lassen.

Anschließend den Teig mehrmals vom Rand weg einschlagen und wieder 30 min gehen lassen.

Den Teig in 6 Teile teilen (bei dickeren Baguettes in 3 Teile) und in Rechtecke ausrollen. Zusammenrollen und mit Mehl bestauben. Auf ein Blech legen und zugedeckt 30 min gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 230 °C Heißluft vorheizen. Eine Schüssel mit Wasser auf den Ofenboden stellen und die Baguettes in den Ofen schieben und goldbraun backen (Dauer: ca. 15 – 20 min). Überkühlen lassen und warm mit etwas Butter genießen 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s