Schokoeclaires

Yummy, so stell ich mir das Sonntagsdessert vor. Leckerer Brandteig gefüllt mir einer luftig-lockeren Schokocreme und ummantelt von Zartbitterschokolade. Das Dessert ist super simpel und schmeckt so lecker, das kann ich euch versichern. Ich konnte gar nicht so schnell schauen, war es aufgegessen. Die Eclaires sind ideal, wenn Gäste kommen, da sie super zum Vorbereiten sind. Also unbedingt testen und nächsten Sonntag, die Gäste überraschen.

Zutaten:
250 ml Wasser
2 El. Butter
1 Prise Salz
1 Tl. Zucker
150 g Mehl
4 Eier
1 Tl. Backpulver

250 ml Milch
1 gehäufter El. Vanillepuddingpulver
2 El. Zucker
1 Becher Obers
1 Pkg. Sahnesteif
50 g geschmolzene Zartbitterschokolade

150 g Zartbitterschokolade
100 g Butter

Zubereitung:
Wasser mit Butter, Salz und Zucker aufkochen. Mehl dazugeben und abbrennen lassen (Teig solange im Topf rühren, bis sich ein weißer Belag bildet). Teig in eine Rührschüssel geben und zügig ein Ei mit dem Mixer unterrühren. Die restlichen Eier unterrühren. Abschließend das Backpulver unterrühren.

Brandteig in einen Spritzsack füllen und längliche Streifen dressieren. Bei 180 °C Heißluft die Eclaires ca. 20 min goldgelb backen. Dabei darf das Rohr nicht geöffnet werden!

In der Zwischenzeit Milch mit dem Puddingpulver und Zucker verrühren und aufkochen lassen. Vom Herd ziehen und die Schokolade unterrühren. Die Creme kalt stellen. Obers mit dem Sahnesteif steif schlagen und unter die ausgekühlte Creme heben.

Zartbitterschokolade und Butter über dem Wasserdampf schmelzen, bis eine glänzende Glasur entsteht. Je nach Bedarf für eine etwas dickere Glasur Schokolade, für eine etwas dünnere Butter untermischen.

Die Creme in einen Spritzsack mit dünner Tülle füllen und die Eclaires mit der Schokocreme füllen. Abschließend mit Schokolade überziehen. Kalt stellen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s