Nusskaffeekugerl

Am Wochenende findet bei uns der Adventmarkt statt. Aus diesem Anlass habe ich wieder gebacken. Für die gesunde Gemeinde habe ich Nusskaffeekugerl gemacht. Vielleicht sagt euch das Rezept zu und ihr nehmt es heuer auf in euer alljährliches Kekserlrepertoir. By the way, vielleicht findet ihr auch Zeit und schaut beim „Schleißheimer Adventmarkt“ vorbei. Ich würde mich wirklich sehr freuen.

Zutaten:
170 g Dinkelmehl
150 g kalte Butter
70 g Staubzucker
1 Ei
1 Prise Zimt
100 g fein geriebene Haselnüsse
5 g Instant-Kaffeepulver

ca. 80 ganze Haselnüsse
1 Dotter mit etwas Wasser verrührt
100 g gemahlene Haselnüsse zum Wälzen
Dunkle Schokolade

Zubereitung:
Aus Mehl, Butter, Staubzucker, Ei, Zimt, Haselnüssen und Kaffeepulver rasch einen Mürbteig kneten und für 1 h kaltstellen.

Je eine Haselnuss mit Teig ummanteln und zu einer kleinen Kugel drehen.

Die Kugel zuerst durch das Dotter-Wassergemisch ziehen, dann in den gemahlenen Haselnüssen wälzen.

Bei 160 °C Heißluft hell backen.

Auskühlen lassen und mit Schokoladenglasur verzieren.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s