Rind Dinkel Karotte

Brr, das Wetter ist gerade echt ungemütlich bei uns. Ich bin ein richtiges Winterkind – kann auch daran liegen, dass ich im Dezember Geburtstag habe. Ich liebe Schnee und Wintersport jeglicher Art, nur der Schnee ist leider nur 2 Tage bei uns liegen geblieben. Jetzt wurde er abgelöst von nasskaltem Wetter.

Nichtsdestotrotz genießt jeden Tag! Was kann da besser helfen, als ein richtiges Soulfood? Ich kenne nichts Besseres 😀 Bei mir besteht das perfekte Soulfood aus leckerem Rinderfiletsteak, kombiniert mit Dinkelrisotto und Speckkarotten. Nicht gerade für die schlanke Linie geeignet, aber hey, die Fastenzeit kommt ja erst. Man gönnt sich ja sonst nichts!

Zutaten:
4 Stk. Rinderfiletsteaks, 3 – 4 cm dick
Kräutersalz, Pfeffer
Öl
Cherrytomaten

4 große Karotten
8 Scheiben Speck

150 g Dinkelreis
50 ml Weißwein
ca. 500 ml Rindssuppe – je nach Bedarf
1 El. Butter
2 El. geriebener Asmonte von Schärdinger
Öl, Salz, Kräuter

Zubereitung:
Karotten waschen, schälen, halbieren und in Stifte schneiden. Etwas Salzwasser zum Kochen bringen. Die Karottenstifte dazugeben und kurz aufkochen lassen. Abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Dinkelreis in etwas Öl anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Nach und nach die Rindssuppe hinzugeben und rühren, bis der Reis gar ist. Suppenmenge je nach Bedarf angießen. Nach ca. 25 min sollte er fertig sein.

Einige Karottenstifte mit je 1 Scheibe Speck umwickeln. Cherrytomaten waschen und mit Stängel vorbereiten.

In der Zwischenzeit das Rohr auf 100 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Fleisch in einer Grillpfanne scharf anbraten. Pro Seite sollte es 2 Minuten braten. Abschließend an den Rändern braten. Die Filets und die Cherrytomaten auf ein Teller legen und mit Alufolie abdecken. Im Rohr ca. 25 min fertig braten.

Test – Daumen + Mittelfinger = Fleisch ist medium

Speckkarotten in der Grillpfanne braten.

Den Dinkelreis noch einmal aufkochen und mit Butter, Asmonte, Salz und Kräutern abschmecken.

Rinderfilet salzen und pfeffern und mit dem Dinkelrisotto, Speckkarotten und Tomaten anrichten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s