Ribiselschaumschnitte

Ja ich habe es schon wieder getan… 😀 Ich habe gebacken. Ergebnis war diesmal eine Ribiselschaumschnitte, die mein Freund liebt. Da ich immer ein bisschen herumprobiere und noch kein so leckeres Ribiselschnittenrezept habe, wurde ein bestehendes Rezept mit Schaum kombiniert. Das Ergebnis war ein Traum. Leider gibt es heuer nur eine Schnitte, da die Ribisel etwas ausgelassen haben. Ich habe die komplette kleine Ernte verarbeitet. Wie ich schon gehört habe, geht es anderen aber genauso. Daher lassen wir uns die Schnitte umso mehr schmecken.

Zutaten:
4 Eidotter
100 g Zucker
1 Prise Salz
250 ml Obers
250 – 300 g Dinkelmehl
1 Pkg. Backpulver

300 g Ribisel
4 Eiklar
150 g Zucker
1 Prise Salz

Zubereitung:
Eidotter mit dem Zucker und Salz schaumig rühren. Obers unterrühren und das Mehl mit dem Backpulver unterheben.

Im Rohr bei 160 °C Heißluft hellgelb anbacken.

In der Zwischenzeit Eiklar mit Zucker und Salz steif schlagen und Ribisel unterheben.

Das Eiklar auf den vorgebackenen Boden streichen und fertig backen, bis der Schnee leicht bräunlich und fest ist.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s