Pochiertes Schweinefilet mit Kräuterdinkelrisotto

Foto: @Volker Weihbold

Es war etwas ruhiger am Blog. Ich hatte die Ehre und durfte auf der Rieder Messe auf der Livebühne kochen. Gustino ermöglichte mir diese einmalige Chance. Sie haben mich gefragt, ob ich auf der Rieder Messe kochen möchte, da ich ja mit ihrem Schweinefilet den Kochchampion gemeinsam mit meiner Mama gewonnen habe.

Ich überlegte ein bisschen und entschied mich dafür, mitzumachen. Kurz vorher war ich schon etwas aufgeregt und fragte mich, warum ich bloß zu gesagt habe. Jetzt nach dem Kochen kann ich sagen, dass ich froh darüber war und so eine Möglichkeit sicher nicht mehr so schnell erhalten werde.
Nun aber zum Rezept, das ich für euch zusammengeschrieben habe.

Zutaten:
2 Stk. Schweinefilet
8 Scheiben Speck
2 Zweige Rosmarin
Salz, Pfeffer, Öl, Petersilie, Schnittlauch

150 g Dinkelreis
1 Zwiebel, gehackt
50 ml Most
500 ml Rindssuppe
50 g Asmonte (oder Parmesan)
100 ml Schlagobers
1 El. Butter
Salz, Pfeffer, Zucker, Öl, Petersilie, Schnittlauch

1 Paprika rot
1 Paprika gelb
1 Zucchini
300 g Karotten
2 El. Butter
Salz, Zucker

Zubereitung:
Einen großen Topf mit Wasser erwärmen. In der Zwischenzeit die Schweinefilets zuputzen. Frischhaltefolie (hitzebeständig) mit Öl einstreichen. 1 Schweinefilet gemeinsam mit 1 Zweig Rosmarin auf die Folie legen und einwickeln. Mit Alufolie umwickeln. Das zweite Filet genauso einpacken

Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel leicht glasig anschwitzen. Risottoreis dazu geben und anschwitzen. Mit Most ablöschen und mit etwas Suppe aufgießen. Schlagobers dazu geben.
Leicht köcheln lassen und immer wieder umrühren.

Gemüse würfelig schneiden. Karottenwürfel in etwas Wasser vorkochen und abschrecken. Restliches Gemüse in etwas Butter anbraten und mit einem Schuss Wasser abschrecken. Kurz köcheln lassen.

Das Schweinefilet in den Topf mit Wasser geben und ca. 15 min leicht wallend köcheln lassen.

Speck dünn auf ein Blech legen und bei 180 °C Ober- und Unterhitze knusprig braten (5 – 10 min).

Risotto mit geriebenem Asmonte, gehackten Kräuter, Salz und Zucker abschmecken.

Karotten zum Gemüse geben und mit Salz, Zucker und 1 El. Butter abschmecken.

Schweinefilet auspacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Filet scharf anbraten. Das Filet in gehackten Kräutern wälzen und in Scheiben schneiden.

Alles gemeinsam anrichten.



Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s