Zwetschkenfleck

Herbstzeit ist Zwetschkenzeit bei uns. Ach wie lecker ist doch so ein Zwetschkenkuchen mit Streuseln. Luftiger Germteig mit saftig-süßen Zwetschken und einer Haube buttriger Streusel. Hört sich doch super an, oder? Nicht nur hören, sondern lecker schmecken tut er auch. Der Kuchen ist gut und gerne ein oder zwei Sünden wert. Egal ob zum Nachmittagskaffee oder direkt zum Frühstück.

Zutaten:
300 g Dinkelmehl
70 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
50 g geschmolzene Butter
150 g lauwarme Milch
1/2 Würfel Germ
1 Ei
1 Prise Salz

500 g Zwetschken
150 g Butter
150 g Mehl
100 g Zucker

Zubereitung:
Germ in der Milch auflösen. Mit Ei, Salz, Dinkelmehl, Zucker und Vanillezucker verkneten. Zum Schluss die geschmolzene Butter unterkneten.

Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 min gehen lassen.

Butter für die Streusel schmelzen und mit Mehl und Zucker verrühren. Kalt stellen.

Germteig ausrollen und auf ein Blech legen. Mit den entkernten Zwetschkenhälften belegen und mit den Streuseln bestreuen.

Bei 160 °C Heißluft ca. 30 min backen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s