Birnen für die kalte Jahreszeit

Birnen in Hülle und Fülle! Die gibt es derzeit bei uns. Da wir nicht so viele  Birnen essen können und es mir auch zu schade ist, dass sie schlecht werden, koche ich sie einfach ein.
Der Vorteil ist, ich habe im Winter unser eigenes, unbehandeltes Obst. Außerdem kommt es vom eigenen Garten. Es musste nicht um die halbe Welt reisen, damit es bei uns im Geschäft liegt.

Zutaten:
1 kg Birnen geschält und entkernt
1  Liter Wasser
2 Zitronen
200 g Zucker

Zubereitung:
Birnen mit Zitronensaft übergießen und gemeinsam mit dem Wasser und Zucker aufkochen.

Heiß in die vorbereiteten Gläser füllen und heiß zuschrauben. Die Gläser zum Auskühlen auf den Kopf stellen. Ihr seht, dass ein Vakuum entstanden ist, wenn sich der Deckel leicht nach innen wölbt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s