Bauernbrot ohne Germ

Endlich ist mein Versuch gelungen. Der Sauerteig ist so aktiv, dass ich das Brot komplett ohne Germ backen konnte. Das Ergebnis war richtig lecker, saftig und außen kross. Das perfekte, gut verträgliche Bauernbrot. Ideal für eine deftige Jause oder auch zum Frühstück mit etwas Butter und selbstgemachter Marmelade.

Zutaten:
250 g Dinkelmehl
250 g Wasser

180 g Roggensauerteig

500 g Roggenmehl
150 g Dinkelmehl
300 g Wasser
3 Tl. Salz
2 Tl. Brotgewürz

Dinkelmehl und Wasser verrühren und bei Zimmertemperatur 12 h stehen lassen bis der Dinkelsauerteig Blasen wirft.

Dinkelsauerteig, Roggensauerteig, Roggenmehl, Dinkelmehl, Wasser, Salz und Brotgewürz verkneten und über Nacht gehen lassen.

Am nächsten Morgen den Teig leicht verkneten und zu einem Laib formen. In ein mit Mehl bestaubtes Gärkörberl legen und 1 h gehen lassen.

Rohr 250 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Gefäß auf den Backofenboden stellen und Wasser reingießen. Brot ins Rohr geben und 15 min anbacken.

Schwade ablassen (Rohr ca. 2 min offen lassen) und bei 200 °C fertig backen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s