Dinkel Linzer

Ich bin derzeit mitten im Keksbackfieber. Etwas später als die meisten, aber früher ist immer zu viel los. Am ersten Adventwochenende ist bei uns im Ort der Adventmarkt, wo ich Kekse und Torten backe und auch beim Verkauf helfe und dann kommt bald schon mein Geburtstag. Jetzt bin ich aber soweit und muss meinen Rückstand aufholen 😀
Heuer habe ich mir vorgenommen, dass ich die Kekse nur mit unserem eigenen Dinkelmehl backe. Bei den Backeigenschaften gibt es kaum Unterschiede zum normalen Mehl aus dem Geschäft. Bei den Keksen weiß ich wirklich, was drinnen ist.
Tatkräftige Unterstützung beim Backen hatte ich von meiner Nichte, die mitgeknetet hat.

Zutaten:
300 g Dinkelmehl
200 g Butter
100 g Staubzucker
1 Ei
1 Prise Salz
1 Pkg. Vanillezucker

Marillenmarmelade zum Füllen
Staubzucker zum Bestäuben

Zubereitung:
Alle Zutaten rasch zu einem Mürbteig kneten und für 30 min kühl stellen.

Teig dünn ausrollen und die gewünschte Form ausstechen.

Auf ein Backblech mit Backpapier setzen und bei 160 °C Heißluft goldig backen.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s