Schokoauflauf alla „Mohr im Hemd“

Weihnachtszeit und ich habe wieder Zeit ein bisschen an meinen Dessertfähigkeiten zu feilen. Wie sehr liebe ich das Basteln am Geschmack und der Optik. Die Schokospirale muss ich noch etwas verbessern, aber sieht auch schon nicht so schlecht aus, leider sind es nur 2 perfekte Spiralen geworden 😀 Das machte beim Geschmack aber nichts.
Das Dessert musste ich machen, da ich meinen Freund von meinen neuen Schalen überzeugen wollte 😀 Ich habe sie bei Leiner ergattert und sie sind von Villeroy Boch. Hach wie ich die Marke liebe.
Der Schokoauflauf fällt unter die Kategorie einfach lecker 🙂

Zutaten:
50 g dunkle Kuvertüre, geschmolzen
70 g Butter
6 Eidotter
30 g Vanillezucker
2 El. Staubzucker
6 Eiklar
2 El. Rum
1 Prise Salz
40 g geriebene Walnüsse

250 ml Milch
150 g dunkle Kuvertüre
70 g Milchschokolade

Qimiq Whip Natur
1 El. Vanillezucker

Zubereitung:
Zimmerwarme Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eidotter unterrühren. Kuvertüre unterrühren und zum Schluss Rum und Walnüsse unterheben.
Eiklar mit Salz zu einem steifen Schnee schlagen und unter die Buttermasse heben.

6 Förmchen mit Butter und Zucker fetten und die Masse einfüllen.

Im Backrohr ein Blech mit Wasser füllen, die Förmchen reinstellen und bei 180 °C Heißluft ca. 30 min backen.

Der Schokoauflauf kann ruhig etwas im Rohr ruhen, dafür etwas früher ausschalten und drinnen lassen.

Für die Schokosoße Milch aufkochen und von der Platte ziehen. Gehackte Kuvertüre und Milchschokolade unterrühren und mit einem Schneebesen cremig rühren.

Schokoauflauf mit Schokoladensoße und Schlagobers anrichten.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s