NY Cheesecake

Am Freitag war Valentinstag und was passt da besser, als meinem Freund ein leckeres Essen zu kochen. Er hat es so treffend gesagt, er hätte mir nicht mehr Freude bereiten können 😀 Nein, ich habe auch Blumen bekommen 😉 Dazu gab es ein Mangosorbet. Da ich normalerweise fast nur regional einkaufe, habe ich mich richtig überwinden müssen, die Mangos zu kaufen, aber ich hatte mal wieder Gusta drauf. Nächstes Mal gibt es wieder ein Himbeersorbet mit den eingeforenen Himbeeren dazu.

Zutaten:
1 reife Mango
70 g Zucker
150 ml Wasser
Saft 1/2 Zitrone

Cheesecake:
200 g Kekse
1 Prise Zimt
100 g flüssige Butter

400 g Frischkäse
250 g Magertopfen
125 g Sauerrahm
150 g Zucker
1 El. Vanillezucker
etwas Zitronenabrieb
2 Eier
1 El. Mehl

Zubereitung:
Kekse fein reiben und mit der Butter und Zimt verkneten. Auf dem Boden einer Springform gut verteilen und bei 160 °C Heißluft 10 min vorbacken.

In der Zwischenzeit Frischkäse, Topfen, Sauerrahm, Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb und Eier kurz verrühren und das Mehl unterheben.

Die Masse auf den vorgebackenen Boden leeren und bei 150 °C Heißluft goldbraun ca. 45 min backen.

Den Cheesecake über Nacht ruhen lassen.

Für das Sorbet Wasser mit dem Zucker aufkochen und auskühlen lassen.

Mango schälen und klein schneiden mit dem Zuckerwasser pürieren. Am Schluss den Zitronensaft unterrühren.

In eine große Schüssel füllen und für 90 min einfrieren.

Nach 90 min die Masse kräftig mit einem Schneebesen umrühren. Den Vorgang 2-3 Mal wiederholen, bis das Sorbet cremig gefroren ist.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s