Schokoladenbeerenschnitte

Das letzte Wochenende war super. Es war verlängert und endlich habe ich alle meine kleinen Projekte geschafft, die ich erledigen wollte. Dazu gehören bei mir Fensterputzen und bügeln 😀 Ich schiebe es immer vor mir her, nur wenn ich es endlich mache, freue ich mich dafür umsomehr, wenn es sauber ist.

Natürlich darf an so einem Wochenende ein Kuchen nicht fehlen. Komplett frei kombiniert ist dabei der Schokobeerenkuchen entstanden.

Zutaten:
4 Eier
180 g Zucker
125 ml Öl
125 ml Wasser
150 g Dinkelmehl
150 g Nüsse gemahlen
1/2 Pkg. Backpulver
1 El. Kakaopulver

1 Pkg. Qimiq Schokolade Whip
250 ml Schlagobers
2 El. Beerenmarmelade
1 Pkg. Vanillezucker

Zubereitung:
Eier mit Zucker schaumig rühren. Öl und Wasser nach und nach einrühren. Mehl mit Backpulver und Kakaopulver versieben und gemeinsam mit den Nüssen unter die Eiermasse heben.

Teig auf ein Blech streichen und im vorgeheiztem Backrohr bei 160 °C Heißluft ca. 30 min backen.

Qimiq aufschlagen und auf den ausgekühlten Boden streichen. Schlagobers mit dem Vanillezucker steif schlagen. Die Beerenmarmelade unterziehen. Das Schlagobers auf den Kuchen streichen.

Im Kühlschrank zwei Stunden kühlen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s